15 - 12 - 2017

DJK spielt im Eröffnungsspiel Unentschieden (Fußball / 1. Mannschaft / 16/17)

Das Eröffnungsspiel der Landesliga-Saison 2016/2017 (in Kitzingen) bestritt die DJK Schwebenried/Schwemmelsbach gegen Bayern Kitzingen. Gleich zu Beginn zeigte eine motiviert aufspielende DJK dass sie das Heft in die Hand nimmt und kam in der ersten Halbzeit zu einigen guten Chancen. Das frühe 0:1 für die DJK erzielte David Fleischmann, nach einem erneuten Fehler der Kitzinger. Die Hausherren wirkten nervös und leisteten sich viele Fehlpässe, was die DJK geschickt zu zügigen Kontern und auch Torchancen zu nutzen versuchte. Aus der Kabine waren jedoch Motivation und Nervosität genau umgekehrt auf den Platz zurückgekehrt. Die Kitzinger spielten forsch und zwangen die DJK in so manchen Fehler. Die DJK Schwebenried/Schwemmelsbach versuchte sich mit langen Bällen ein ums andere Mal Luft zu verschaffen. In der 75. Minute, nach einem verunglückten Fehlpass der DJK und einem Torwart der zu weit im Feld stand, schossen die Hausherren (Kutz) zum 1:1 Ausgleich in das leere Tor der DJK. Aufgeweckt versuchte die DJK die Schlußphase für sich zu nutzen, Kitzingen hielt jedoch druckvoll dagegen, sodass es beim 1:1 blieb. Beide Mannschaften sind mit dem Unentschieden gut bedient, hätte die DJK in der ersten Halbzeit ihre guten Chancen besser genutzt, wären die ersten drei Punkte möglich gewesen.

kitzingen djk
Oliver Mützel sichert den Ball gegen Kitzinger Spieler